- Besteigung des Vulkan Calbuco

Genieße die Natur startend bei alten Bauernhöfen Chiles bis hinauf zu seinem Gipfel. Durch dichte grüne Wälder werden wir Zeugen der letzten Ausbrüche und klettern bis zu seinem magischen Aussichtspunkt in der Chilenischen Schweiz! Der Vulkan Calbuco, von den Mapuche – Blaues Wasser – genannt, hatte seinen letzten Ausbruch im Jahr 2015. Sein Gipfel ragt

- Trekking in der Valle Los Ulmos, Vulkan Calbuco

Eine Wanderung bis zur Grenze der Vegetation auf den Hängen des Calbuco Vulkans um von den Ausblicken über den Lllanquihue See, den Aussichten auf die Vulkane Osorno und Puntiagudo, das Bergmassiv El Tronador, die Gebirgsformation Sierra de Santo Domingo, den Allerheiligensee und der Sicht auf den weiten Petrohue Fluss verzaubert zu werden. Die Aufstiegsroute über

- Chiles Süden: Von hohen Bergen und tiefen Tälern!

In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im Auftrag der Regierung der Süden des Staates Chile rekolonialisiert. Es wurden europäischen Immigranten geholt um die heutigen Regionen Los Rios und Los Lagos zu besiedeln. Das Gebiet in welchem die Einwanderer Städte wie Valdivia, Osorno, Puerto Varas oder Puerto Montt errichteten ist charakterisiert durch seine unzähligen Seen

- Erklimmen Sie die Vulkane Süden Chiles!

Das Leben im Süden Chiles wurde durch die Nähe zur Natur geformt. Vulkane und Gletscher prägen das Landschaftsbild, bilden die Geografie und bestimmen unsere Art zu leben. Die „Vulkan Tour“ von Huella Andina lädt Sie zu einer Erfahrungsreise im Seengebiet Chiles ein, um Perspektiven zu erlangen die uns nur Berge bieten können. Die Gipfel der

- Wanderung am Vulkan Puntiagudo

“Der Puntiagudo ist der steilste Berg im Süden Chiles, seine in den blauen Himmel geschnittene Silhouette ist wie eine Nadel die die Wolken durchsticht.” Beschreibung des Vulkan Puntiagudos in einem antiken Andenhandbuch. Diese spektakuläre Stratovulkan wird von dichtem valdivianischen Urwald umgeben, rundherum um seine Spitze “Puntiagudo” finden sich Alerce (Fitzroya cupressoides) und Manio (Podocarpus nubigenus),

- Trekking durch die Täler von Puelo und Cochamo

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch und Europäisches Spanisch verfügbar.

- Trekking zwischen den Vulkanen, von Osorno nach Puerto Varas

Eine Wanderung von knapp 100km, welche dem – von den Vulkanen Casa Blanca und Osorno geformten – Weg folgt. Unser erstes Basislager an der Bertín Lagune finden wir im Nationalpark Puyehue in der Provinz Osorno. Von hier aus erklimmen wir den Vulkan Casablanca. Der Abstieg führt uns in RIchtung Süden und bringt uns zum nächstgelegenen

- Trekking zum La Picada

Das was von einem Vulkan übrig bleibt. Osornos wohl aeltester Nachbar laesst sich heute nur noch an seinem Nachbarberg “La Picada” erkennen. Die Mapuche nannten in “Caulle” – Moewe. Er erhebt sich nordwestlich des Todos Los Santos Sees im Nationalpark Vicente Perez Rosales. Der Wanderweg gewährt uns Einsicht in einen der ältesten Nationalpark Chiles. In

AndesProfundo

Guarden la fecha: próximo viernes 29 en Molino de Agua Restaurant (KM 21 camino a Ensenada) charla de cartografía y navegación (gratis y con..

2 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

Fotos von Huella Andina Expeditions Beitrag

Con 82 años y 11 días Claus hizo cumbre en el volcán Osorno. Una linda jornada de montaña guiada por Falco Nicolas Henriquez Zarate con la..

178 Likes, 33 KommentareVor 2 Monaten