Wanderung am Vulkan Puntiagudo


“Der Puntiagudo ist der steilste Berg im Süden Chiles, seine in den blauen Himmel geschnittene Silhouette ist wie eine Nadel die die Wolken durchsticht.” Beschreibung des Vulkan Puntiagudos in einem antiken Andenhandbuch.

Diese spektakuläre Stratovulkan wird von dichtem valdivianischen Urwald umgeben, rundherum um seine Spitze “Puntiagudo” finden sich Alerce (Fitzroya cupressoides) und Manio (Podocarpus nubigenus), Riesenfarne, Tepas (Lorbeerähnlicher Baum dessen Blätter einen angenehmen Duft verbreiten), Ulmen und Quila (chilenischer Bambus). Es ist das Zuhause von Pumas, Pudus (kleinster Hirsch der Welt), Füchse, Stinktiere und Kolibris, und vielen anderen nicht fassbaren Einwohnern. Sichtbar von entfernt gelegenen Seen der Region sind es doch die beiden nächsten Rupanco und Todos los Santos welche eine tiefe Verbundenheit mit dem Puntiagudo und seiner Geschichte prägt.

Am ende des XVIII Jahrhunderts von Fray Menendez als “Vanhuenmedi” oder “Vanguenma” benannt (leider ohne ausreichende Information darüber was diese Namen bedeuten), war er der “Dequiñcheu” der Huilliches sowie der “Tripaicura” der Araucanier (Stämme der Ureinwohner Chiles). Mit seinem letzten registrierten Ausbruch im Jahr 1950 (Cordón Cenizos) und Berichten über einen Ausbruch im April 1930 wurde der Vulkan als Pleistozän Stratovulkan klassifiziert und in ihm den Spuren der Gletschererosion erkannt. Der Gipfel, wie er derzeit bekannt ist, verlor einen wichtigen Teil seiner Spitze während des Erdbebens von 1960: unglaublich, der Vulkan war „spitzer“ als er heute bekannt ist!

Nächste Termine:

– Regelmäßige Touren zwischen Oktober 2018 und März 2019 buchbar!

ab $100.000 CLP

Lage:

Rupanco See. Seen-Region, im Süden Chile.
Dauer: 1 Tag.
Schwierigkeitsgrad: Media
Länge: 14km
Höhenmeter: 800m
Start / Ende: Puerto Varas, Chile.
Jahreszeit: Das ganze Jahr.
Highlights: Der Süden Chiles, Puerto Varas, Vulkan Puntiagudo, Rupanco See, Alerce (chilenische seltene Zypresse), Wasserfall “Salto del Calzoncillo”, Wanderung.
Preis p.p.: 1 Person, $ 120,000; 2 oder mehr, $ 100,000.
Detaillierte Routenbeschreibung (Google Docs)
Sehen sie in Google Maps!

Wettervorhersage

Kleingedrucktes |
Trekking zum La Picada
Trekking zum Gletscher des Vulkan Osornos
Trekking in der Valle Los Ulmos, Vulkan Calbuco
Alle Touren

– 6:00 Transfer an den Rupanco See.

– 8:30: Beginn der Wanderung.

– 10:00: Ankunft bei der Familie Don Paulino. (~2km / 470m)

– 13:30: Flussbett, Umkehrpunkt der Wanderung. (~5km / 880m).

– 14:30: Beginn Rückkehr.

– 17:00: Rückfahrt nach Puerto Varas.

– 19:00: Ende der Tour.

puntiagudo1 puntiagudo2
puntiagudo3 puntiagudo4

← Zurück