Trekking vom Todos Los Santos- zum Rupanco See


Das Tal das den Rupanco mit dem Todos Los Santos See verbindet´, Ein Fußpfad der mit alten Wäldern, wilden Tieren, unberührten Fluss-, Seen- und Vulkanlandschaften auf einen Besuch bei den wenigen ansässigen Bauernhöfen und den respektvollen Umgang mit der Natur einlädt.

Das Tal zwischen dem Nordwestufer des Todos Los Santos und dem östlichen Ende des Rupuancosees wird “El Callao” genannt. Ein gut markierter Wanderweg inmitten von dichtem Wald, umgeben von hohen Felshügeln in einem abgeschiedenen Gebirgszug.

Wir starten die Wanderung mit einer Bootsfahrt vom Hafen in Petrohue zur Anlegestelle “ El Rincon”. Von hier geht es in zwei Etappen nach “Las Gaviotas” ans andere Ende des Tales. Wir verbringen zwei Nächte in der Familienpension der Altamiranos, nahe der natürlichen heißen Quellen des “Sin Nombre” Flusses. Dort angelangt erkunden wir die Gegend und richten unsere Aufmerksamkeit auf den “Cenizos”. Eine ganztätige Wanderung bringt uns zu seinem Gipfel um dicht am wunderschönen Puntiagudo Vulkan die Aussicht über die faszinierende Seenregion zu genießen.

Nächste Termine:

– Regelmäßige Touren zwischen November 2019 und März 2020 buchbar!

ab $350.000 CLP

Lage:

Vicente Pérez Rosales Nationalpark. Seenregion-, Süden Chile.

Dauer:

3 Tage/ 2 Nächte.

Schwierigkeitsgrad: Media
Abstand: 41 km.
Start / Ende: Puerto Varas, Chile.
Jahreszeit: Das ganze Jahr.
Highlights: Der Süden Chiles, Regenwald, Nationalpark Vicente Rosales Perez, Seeüberfahrten, heiße Quellen, Trekking, Lagune Los Quetros, die Seen Todos los Santos & Rupanco, Cenizo Berg.
Preis p.p.:

1 Person, $660.000; 2 Personen, $420.000; 3 bis 6 Personen, $400.000, 7 bis 8 Personen $350.000.

Detaillierte Routenbeschreibung (Google Docs)
Sehen sie in Google Maps!

Wettervorhersage

Kleingedrucktes |
 
Trekking zwischen den Vulkanen, von Osorno nach Puerto Varas
Wanderung nach Cochamo auf den Regenbogengipfel und zum Dreifaltigkeitssee
Ganztagesausflug in den Vicente Pérez Rosales
Alle Touren

Tag 1: Beginn der Exkursion, Transport von Puerto Varas zum Hafen von Petruhue. Überfahrt zur Anlegestelle “Al Rincon”.

– Trekkings.

– Unterkunft in der Familienpension. Nachmittag zur freien Verfügung.

Tag 2: Frühstück und wandern wir auf den “Cenizo”, um die atemberaubenden Aussichten auf die umliegenden Täler und Berge zu erlangen.

Tag 3: Frühstück und Wanderung nach Las Gaviotas – Rupanco See. Mittagessen im Los Quetros Lagune. Überfahrt nach “El Poncho”.

– Transport nach Puerto Varas.

– Abschluss der Exkursion.

← Zurück